Wichtig!
  • Liebe Patienten! Z.Z. kann es leider technische Probleme bei unserer telefonischen Erreichbarkeit sowie der Online-Terminbuchung geben. In solchen Fällen schreiben Sie uns bitte eine Email mit Ihrer Telefonnummer. Wir rufen Sie umgehend zurück. Danke für Ihr Verständnis! Ihr Praxisteam.

Gelenkerkrankungen (Sprunggelenk)

zur Übersicht "Gelenkerkrankungen" >>

Gelenkerkrankungen (Sprungelenk)

Die häufigste Verletzung am Sprunggelenk ist die

  • Distorsion (Umknicktrauma). Dabei ist zumeist das vordere der 3 Außenbänder (teil-) gerissen. Je nach klinischer Symptomatik und Ausmaß der Verletzung kommen v.a. nicht-operierende Therapien in Betracht mittels immobilisierender Verbände (Tape), Bandagen oder Orthesen bis hin zum Gips(-schuh). Sollte eine komplexe Verletzung mit daraus resultierender Instabilität vorliegen, muß ggf. operiert werden. Nach Ausheilen der Verletzung erfolgen ausgiebige physiotherapeutische Beübungen, um eine bestmögliche Funktion und Stabilität des Sprunggelenkes wiederzuerlangen.

Weiterhin zu nennen ist die

  • Osteochondrosis dissecans (OD), eine Durchblutungsstörung zumeist des Sprungbeines (Talus) bei jüngeren Patienten. Diese klagen über unfallunabhängigen Belastungsschmerz. Neben der klinischen Untersuchung gibt die Röntgenuntersuchung einen ersten Hinweis, der in der MRT bestätigt und präzisiert wird. Sollte das Stadium zu fortgeschritten sein, kommt hier die arthroskopische Operation (Anbohrung, Refixation, Knorpeltransplantation) zur Anwendung.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Tel. 030-259 254 44
Email: gzpp@telemed.de

Terminvereinbarung (online):
Um schnell und einfach einen Termin zu vereinbaren klicken Sie bitte hier >>


Unsere Sprechzeiten mit Terminvereinbarung:

  • Montag bis Donnerstag 8-19 Uhr
  • Freitag 8-14 Uhr

Bei uns befinden Sie sich in den besten Händen!

Wir stehen Ihnen immer zur Seite, denn nichts ist wichtiger als ein gesunder Körper.
Lernen Sie uns kennen >>